Kreisjugitag Tübach der Region Bodensee vom 22. Mai 2022

Schon um 7.30 Uhr besammelten sich 22 motivierte Kinder der Jugi Untereggen beim Festzelt auf dem Sportplatz in der Kellen Goldach. Aus vierzehn Vereinen traten fünfhundert Kinder gegeneinander an. Nach der Verteilung der Startnummern und dem Einwärmen gings auch schon los! Ballwurf, Sprint, Weitsprung, Kugelstossen und für die Grösseren der 1000m-Lauf, den sie mit Bravour meisterten. Die Power und Begeisterung der Kinder waren herrlich. In der grossen Pause zwischen Mittagessen und der Riegenstaffette konnten sich die Kinder beim Freizeitwettkampf verweilen oder man gönnte sich eine Glace.

Beim krönenden Abschluss des Jugitages, der Riegenstaffette, gaben die Kinder nochmals alles. Unter den Hopp-Rufen der Eltern und Gspänli rannten sie nochmals mit Vollgas über die Sportwiese. Die Rangverkündigung erfolgte pünktlich um 16.30 Uhr. Wir konnten zwei Podestplätze im Einzelwettkampf absahnen. Der erreichte dritte Platz in der Riegenstaffette hat uns besonders gefreut.

Herzlichen Dank an die Eltern, welche uns den ganzen Tag begleiteten und die Kinder anspornten.

Für die Jugendriege Untereggen

Sybille Leutenegger

Rangliste Kreisjugitag Tübach 22.05.2022

*Qualifiziert für die kantonale Leichtathletikmeisterschaft Jugend (Lamju)

Kat. U08W
24. Lara Bozkurt

Kat. U10W
5. July Laupsien *
48. Mila Weilenmann
85. Chiara Braunwalder

Kat. U12W
2. Tanisha Leutenegger *
6. Jamy Laupsien*
7. Lilly Braunwalder*
8. Seraina Jung*
9. Kyra Streule*
14. Hannaé Weilenmann*
30. Leandra Fritz*
59. Elena Akeret

Kat. U14W
13. Anna Braunwalder*
30. Lara Brunner

Kat. U16W
1. Nina Braunwalder*

Kat. U10M
11. Fabian Knechtle*
23. Levin Huwyler*
44. Max Jung
54. Adrien Bleuer

Kat. U14M
13. Nicolas Fritz*
17. Lukas Benz

Kat. U16M
8. Colin Leutenegger

Ki-Fu-La-Wettkampf auf der Sportanlage Kellen, 30.04.2022

Nach einer gefühlten kleinen Ewigkeit war es am ersten Samstag nach den Frühlingsferien endlich so weit. Es konnte wieder einmal ein regionaler Anlass für die Unteregger Jugikinder stattfinden. Der Ki-Fu-La-Wettkampf (Kinder-Fun-Leichtathletik) ging über die Bühne. Traditionellerweise findet dieser jedes Jahr im Februar in der Goldacher Wartegghalle statt. Weil er aber dieses Jahr verschoben werden musste und die Halle nicht zur Verfügung stand, wurde er gleich zu einem Outdoor-Wettkampf umfunktioniert.

Wohl auch wegen der Verschiebung war die Anzahl der Teilnehmenden viel kleiner als in anderen Jahren. So kam es zu einem eigentlichen Duell zweier Vereine. Der Jugi Untereggen stellte sich einzig die Leichtathletik-Gruppe Bodensee (LGB).

In sechs Disziplinen galt das alte Leichtathletik-Motto „schneller, höher, weiter“. Während im „Biathlon“ Ausdauer und Genauigkeit gefragt waren, verhalf bei der Disziplin „Wurfheuler“ eine gute Technik und ein kräftiger Impuls aus den Armen zu einem guten Resultat.

Mit einem tollen Einsatz und viel Wetterglück konnte der Ki-Fu-La 2022 schliesslich als Erfolg verbucht werden. In allen Kategorien, bei denen die LGB gegen die Jugi Untereggen antrat, thronte schliesslich ein Unteregger Team zuoberst.

Die Ranglisten sind online unter https://lgbodensee.ch/ki-fu-la zu finden.

Das Loch ist gestopft! Re-Start der Jugigruppe „GELB“

Endlich! Nachdem wir die Jugigruppe „GELB“, also die Jungs von der 4. Klasse bis und mit Oberstufe, für eineinhalb Jahre einstellen mussten, weil trotz intensiver Suche niemand für die Leitung gewonnen werden konnte, sind jetzt äusserst erfreuliche Neuigkeiten zu vermelden:

Mit Andreas Koller, wohnhaft an der Oberwiesstrasse, verstärkt ein Neuzugang das bestehende Leiterteam. Dies erlaubt uns, das über lange Zeit so bewährte Jugi-Angebot wieder hochzufahren.

Es ist so weit. Die Jugigruppe «GELB» startet ab Januar 2022 wieder mit wöchentlichen Trainings:

Datum Re-Start:Do, 06. Januar 2022
Trainingszeiten:jeweils 18.30 – 19.45 Uhr, wöchentlich während der Schulwochen
Leitung:Andreas Koller und Jason Leutenegger
Zielgruppe:Jungs ab der 4. Klasse bis und mit Oberstufe
Schnupperzeit:4 Wochen

Wir freuen uns ausserordentlich, am 06. Januar möglichst viele sportbegeisterte Jungs zu begrüssen. Auch «Saisoniers» heissen wir herzlich willkommen. Wenn Ihr Junge also zum Beispiel die Jugi nur über die Wintermonate besuchen kann, soll er trotzdem ungeniert hereinschauen.

Anmeldungen für die Schnupperstunden bitte gleich über dieses Formular.

Bei Fragen melden Sie sich bei Fabienne Egeter oder Sybille Leutenegger: leitung@jugiuntereggen.ch, Tel. Nr. 079 273 85 17

Jassturnier Untereggen 2020 findet statt

Aktuell fehlen von Seiten Bund und Kanton abschliessende Weisungen bezüglich der Durchführung von Jassturnieren. Wir sind der Meinung, dass unter Einhaltung der seit 6. Juni 2020 gültigen Schutzmassnahmen die Durchführung unseres Jassturniers möglich ist. Deshalb ist die Anmeldung ab sofort unter folgendem Link aufgeschaltet.

Über Änderungen des Rahmenprogramms aufgrund neuer Weisungen des Bundes und Kantons informieren wir laufend.

Grümpeli Untereggen 2020 findet statt

Die Jugi Untereggen freut sich sehr, mitteilen zu dürfen, dass unser traditionelles Dorf-Grümpeli auch dieses Jahr wie geplant am letzten Wochenende der Sommerferien stattfindet. Nach der bundesrätlichen Medienkonferenz vom 27. Mai war sich das OK des Grümpelis schnell einig, dass eine Durchführung nicht nur realistisch, sondern auch das richtige und wichtige Signal ist.

Ab sofort ist die Anmeldung unter folgendem Link wie gewohnt möglich.

Das OK behält sich vor, das Rahmenprogramm unter Berücksichtigung der vorgeschriebenen Schutzmassnahmen kurzfristig anzupassen.

Anmeldung Ki-Fu-La, Samstag 28. März 2020

Bei diesem Wettkampf handelt es sich um einen Teamwettkampf, der in der Halle statt finden wird. Die Kinder durchlaufen verschiedene Disziplinen, wie Sprint, Ballwurf, Hochsprung und Rundenlauf.

Alle Kinder mit den Jahrgängen 2009 und jünger dürfen teilnehmen.

Das Wichtigste nochmals in Kürze:
Anlass: KiFuLa
Wo: Sporthalle Wartegg, Goldach
Wann: 28.03.2020
Das Startgeld wird von der Jugi übernommen.

Anmeldeschluss: 05. Februar 2020

Trägerschaftsausflug 2019

Die Trägerschaft der Jugi (Vorstand, Jugileitung, OK Grümpeli) bestritt am Samstag, 26. Oktober ihren diesjährigen Ausflug. Das Reisli führte in das altehrwürdige Industriestädtchen Winterthur.

Foxtrail am Vormittag
Am frühen Morgen (sofern 9 Uhr als so bezeichnet werden darf) traf sich das kleine, aber dafür umso motiviertere Grüppchen am Bahnhof in Winterthur. Dies zeigte sich denn auch schon als erste kleine Herausforderung. Es benötigte doch die eine oder andere Whatsapp-Nachricht, bis sich die neun Nasen am gleichen Ort befanden. Wenig später hatte Reiseleiter Albert auch schon die Foxtrail-Tickets in der Hand, damit sofort die Verfolgung des Fuchses aufgenommen werden konnte. Das frohe Rätselraten wartete mit einigen kniffligen Fragen auf und führte die Gruppe in den Wald, durch das Städtchen und zu guter Letzt sogar noch in den Untergrund. Viel mehr sei an dieser Stelle nicht verraten, empfehlenswert ist der Winterthurer Foxtrail aber bestimmt.

Indoor Skydiving am Nachmittag
Nach einer währschaften Stärkung im Brauhaus ging es am Nachmittag spektakulär weiter. Im «Windwerk» wurde die Gruppe in die Geheimnisse der Schwerelosigkeit (oder so ähnlich) eingeführt. In einem kurzen Briefing erfuhr sie das Wichtigste bezüglich Körperhaltung, Kommunikation und Sicherheit im Windkanal. Kurz darauf liessen sich die ersten den Wind mit hundertvierzig und mehr Stundenkilometern ins Gesicht wehen, streckten ihre Arme aus – und schwebten. Wobei die ersten Versuche bei einigen noch ziemlich unbeholfen aussahen. Eindrücklich war, wie anspruchsvoll sich die ganze Fliegerei doch zeigte: Nach den knappen eineinhalb Minuten Flugdauer waren die einen doch schon ganz schön ausser Puste. Beim zweiten Flug konnten einige Optimierungen vorgenommen werden und das eine oder andere Flugtalent war bereits auszumachen.

Nach einem tollen Gruppenerlebnis und vielen tollen Eindrücken liess man den Tag bei einem kleinen Umtrunk gemütlich im Städtchen ausklingen und philosophierte, wer wohl der erste sein wird, der den Schritt vom Indoor ins Outdoor wagen wird…

Einladung Helferessen Grümpeli 2019

Geschätzte Helferinnen und Helfer

Als Dank, für euren geleisteten Einsatz am 37. Grümpeli Untereggen, laden wir euch ganz herzlich zum Helferessen ein. In diesem Jahr stossen wir gemeinsam in der Kornhausbräu, Rorschach auf ein erfolgreiches Grümpeli 2019 an. Für das leibliche Wohl wird die Küchenpiraten-Crew sorgen.

Wann: Samstag, 09. November 2019,  ab 18.00 Uhr

Wo: Kornhausbräu, Industriestrasse 21, 9400 Rorschach

Anmeldeschluss ist der Sonntag, 27. Oktober 2019. 

Wir freuen uns auf einen gelungenen Abend.

 

Das OK Grümpeli